Datenschutzerklärung zum TopStick Internet-Angebot

Hinweise zur Verarbeitung Ihrer Daten gem. Art. 13 DS-GVO Verweise auf gesetzliche Vorschriften beziehen sich auf die Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) und das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG).

Stand: 29.05.2020
 

Inhaltsverzeichnis

1. Geltungsbereich
2. Verantwortlich für die Datenverarbeitung
3. Kontakt Betriebliche Datenschutzbeauftragte
4. Datenverarbeitungen – Analyse- und Tracking-Tools (Cookies)
   4.1 Server-Nutzungsdaten
   4.2 Verwendung von Cookies
   4.3. Opt-out - Cookienutzung verhindern
   4.4 Analyse und Tracking Tools
        (1) ConsentManager       
        (2) Google Analytics
5. Speicherdauer, Löschung und Sperrung von personenbezogenen Daten
6. Datensicherheit
7. Ihre Rechte
   7.1 Recht auf Auskunft
   7.2 Recht auf Berichtigung
   7.3 Recht auf Löschung
   7.4 Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
   7.5 Recht auf Widerspruch
   7.6 Recht auf Widerruf
   7.7 Recht auf Beschwerde
8. Automatisierte Entscheidungsfindung
9. Änderungen der Datenschutzerklärung

 

1. Geltungsbereich

Diese Datenschutzerklärung gilt für das Internet-Angebot der HERMA GmbH und für die über dieses Internet- Angebot erhobenen personenbezogenen Daten. Für Internetseiten anderer Anbieter, auf die z.B. über Links verwiesen wird, gelten die dortigen Datenschutzhinweise und -erklärungen.

a. TopStick Internet-Angebot

Das TopStick Internet-Angebot umfasst die Website topstick-labels.com

 

b. Personenbezogene Daten

Gemäß Art. 4 DS-GVO sind personenbezogene Daten alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind.

 

2. Verantwortlich für die Datenverarbeitung

Verantwortlich für die Verarbeitung personenbezogener Daten auf dem TopStick Internet-Angebot ist
HERMA GmbH (HERMA)
Fabrikstraße 16, 70794 Filderstadt, Deutschland
Telefon: +49 711 / 7702 0
Telefax: +49 711 / 7702 700
E-Mail: mail@herma.de

 

3. Kontakt Betriebliche Datenschutzbeauftragte

Kontakt mit der betrieblichen Datenschutzbeauftragten der HERMA GmbH können Sie aufnehmen unter:
Datenschutzbeauftragte
HERMA GmbH
Fabrikstraße 16, 70794 Filderstadt, Deutschland
E-Mail: datenschutz@herma.de

 

4. Datenverarbeitungen – Analyse- und Tracking-Tools (Cookies)

4.1 Server-Nutzungsdaten

Die TopStick Internetseite erfasst mit jedem Aufruf der jeweiligen Seite eine Reihe von allgemeinen Daten und Informationen, die in den Logfiles des Servers gespeichert werden. Hierbei handelt es sich um Daten, die anonym erhoben werden und keine Rückschlüsse auf Ihre Person zulassen. Die anonymen Daten der Server-Logfiles werden getrennt von allen durch Sie angegebenen personenbezogenen Daten gespeichert. Bei jedem Aufruf der betroffenen Internet-Angebote übermittelt Ihr Browser folgende Daten an unseren Server:

  • verwendete Browsertypen und Versionen 
  • verwendetes Betriebssystem
  • die Internetseite, von welcher Sie auf unser Internet-Angebot gelangen (sogenannte Referrer)
  • die Unterseiten, welche Sie innerhalb unseres Internet-Angebots ansteuern
  • das Datum und die Uhrzeit des Zugriffs auf das Internet-Angebot
  • die Internet-Protokoll-Adresse (IP-Adresse)
  • der Internet-Service-Provider
  • sonstige ähnliche Daten und Informationen

Diese Daten sind für uns technisch erforderlich, um Ihnen unsere Webseite anzuzeigen, die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten sowie im Falle eines Cyberangriffes die für die Strafverfolgungsbehörden zur Strafverfolgung notwendigen Informationen bereitzustellen.

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung bilden Art. 6 Abs. 1 lit. b) DS-GVO (Vertragsanbahnung oder Vertrag) und Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO (berechtigtes Interesse).

Empfänger der Daten sind unsere Web Agenturen und unser Webhosting-Dienstleister, die im Rahmen einer Auftragsdatenvereinbarung für uns tätig sind.

Logfile-Informationen werden aus Sicherheitsgründen (z.B. zur Aufklärung von Missbrauchs- oder Betrugshandlungen) für die Dauer von maximal 90 Tagen gespeichert und danach gelöscht. Daten, deren weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist, sind bis zur endgültigen Klärung des jeweiligen Vorfalls von der Löschung ausgenommen.

 

4.2 Verwendung von Cookies

Bei der Nutzung des TopStick Internet-Angebots werden von uns direkt oder von Drittanbietern in unserem Auftrag Cookies eingesetzt. Cookies sind Textdateien, welche über einen Internetbrowser auf einem Computersystem abgelegt und gespeichert werden. Viele Cookies enthalten eine sogenannte Cookie-ID. Ein bestimmter Internetbrowser kann über die eindeutige Cookie-ID wiedererkannt und identifiziert werden.

Im Rahmen unseres Internet-Angebots werden folgende Arten von Cookies eingesetzt:

  • Technische Cookies, die für das Funktionieren unseres Internet-Angebots notwendig sind (Notwendige), dienen dazu, dass der aufrufende Browser auch nach einem Seitenwechsel identifiziert werden kann. Sie sind nicht einwilligungsbedürftig, gemäß Art. 6 I lit.f DSGVO besteht ein berechtigtes Interesse von HERMA als Webseitenbetreiber diese Cookies einzusetzen.
  • Analyse- und Tracking-Cookies ermöglichen uns Statistiken über das Nutzungsverhalten der Besucher der Internet-Angebote zu sammeln und zu analysieren, d.h. eine Reichweitenmessung und Nutzungsanalyse zum Zwecke der Webseiten-Optimierung durchzuführen (Tracking). Sie sind für die eigentlichen Funktionen der Webseite nicht zwingend notwendig und die Trackingdaten werden dann ggf. mit anderen Daten und Diensten verknüpft oder geteilt. Mehr zu den von uns verwendeten Tracking Tools erfahren Sie in den folgenden Abschnitten.

 

4.3. Opt-out - Cookienutzung verhindern

Sie können die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite verhindern, indem

  • Sie bei Ihrem ersten Besuch unserer Internetseiten die entsprechende Auswahl in dem Cookie-Banner treffen.
  • Sie nachträglich (während eines Webseitenbesuchs und nach einer bereits erteilten Einwilligung) das Fingerabdruck-Icon unten links auf unseren Internetseiten anklicken und die entsprechende Auswahl treffen.
  • Sie die entsprechende Einstellung in Ihrem Internetbrowser vornehmen, in der Regel zu finden unter „Datenschutz“ oder „Cookies“ des „Internetoptionen“- oder „Einstellungen“-Menüs des Browsers.

 

4.4 Analyse und Tracking Tools

Im Rahmen unseres Internet-Angebots verwenden wir folgende Analyse- und Tracking Tools, welche wir abhängig von dem konkreten Internet-Angebot (Webseiten, B2B Online Shops, Apps) einsetzen.
 

(1) ConsentManager

Wir haben das Einwilligungs-Management-Tool ConsentManager der Jaohawi AB (Håltgelvågen 1b, 72348 Västerås, Schweden, info@consentmanager.net) auf unseren Internetseiten eingebunden, um Einwilligungen für die Datenverarbeitung bzw. den Einsatz von Cookies oder vergleichbaren Funktionen abzufragen. Die von Ihnen vorgenommenen Einstellungen können Sie auch im Nachhinein ändern (Fingerabdruck-Icon). Im Zuge der Nutzung von ConsentManager werden Cookies eingesetzt und Informationen der verwendeten Endgeräte wie die IP-Adresse verarbeitet, um die Speicherung der Nutzereinstellungen und Präferenzen in Bezug auf den Einsatz von Cookies und weiteren Funktionalitäten zu gewährleisten.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. c) DSGVO (rechtliche Verpflichtung, Nachweispflicht des Webseitenbetreibers).

ConsentManager speichert Ihre Daten solange Ihre Nutzereinstellungen aktiv sind. Zwei Jahre nach Vornahme der Nutzereinstellungen erfolgt eine erneute Abfrage der Zustimmung. Die vorgenommenen Nutzereinstellungen werden dann erneut für diesen Zeitraum gespeichert.

 

(2) Google Analytics

Wir benutzen den Webanalysedienst Google Analytics. Betreibergesellschaft der Google-Analytics ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA.

Google Analytics verwendet Cookies, die auf Ihrem Computer oder mobilen Endgerät gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch die Nutzer ermöglichen. Mit diesen Cookies kann Google Analytics in unserem Auftrag die Reichweite unseres Webangebots messen. Die Cookies ermöglichen uns zu verfolgen, welche Website Sie vor dem Zugriff auf unsere Website besucht haben und wie Sie unsere Website genutzt haben. Die auf diese Art und Weise gesammelten Daten verwenden wir zur Optimierung unserer Website.

Mittels des Cookies erhebt Google im Auftrag von HERMA (persönliche) Daten wie Ihre IP Adresse, Datum und Uhrzeit des Besuchs, Nutzungsdaten, Standortinformationen, Geräteinformationen und Browser-Informationen. Ihre IP-Adresse wird nur gekürzt weiterverarbeitet und dadurch anonymisiert, wenn Ihr Zugriff auf unsere Internetseiten aus einem Mitgliedstaat der Europäischen Union oder aus einem anderen Vertragsstaat des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum erfolgt.

Empfänger der so gesammelten (personenbezogene) Daten ist Google, so dass Ihre Daten von Google in den Vereinigten Staaten von Amerika übertragen und gespeichert werden. Google gibt diese Daten unter Umständen an Dritte weiter. Google hat sich dem EU-US Privacy Shield unterworfen.

Die Datenverarbeitung durch Google Analytics beruht auf Art. 6 Abs. 1 lit. a) DS-GVO (Einwilligung).

Widerrrufsrecht – Opt out
Neben den in Abschnitt 5.3 beschriebenen Opt-Out-Optionen stehen Ihnen folgende Möglichkeiten zur Verfügung, um einer Datensammlung durch Google Analytics zu widersprechen: -

Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Google können unter www.google.de/intl/de/policies/privacy/ und unter www.google.com/analytics/terms/de.html abgerufen werden.

 

5. Speicherdauer, Löschung und Sperrung von personenbezogenen Daten

HERMA verarbeitet und speichert Ihre personenbezogene Daten nur für den Zeitraum, der zur Erreichung des Speicherungszwecks erforderlich ist oder sofern dies durch ein Gesetz oder Vorschrift, welchen der jeweils HERMA Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde – z.B. gesetzliche Aufbewahrungsfristen.

Entfällt der Speicherungszweck oder läuft eine gesetzlich vorgeschriebene Speicherfrist ab, werden die personenbezogenen Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.

Konkrete Angaben zu den einzelnen Löschfristen finden Sie in den jeweiligen Themenabschnitten dieser Datenschutzerklärung (z.B. Bewerbungsformular, Log-Files) sowie in dem ConsentManager Tool bzgl. der Speicherdauer von Cookies.

 

6. Datensicherheit

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Wir sichern unsere Internetseite und sonstigen Systeme durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung oder Verbreitung Ihrer Daten durch unbefugte Personen.

Bitte geben Sie Daten nur direkt über unsere Internetseite an. Sollten Sie unaufgefordert E-Mails erhalten, in denen Sie gebeten werden, persönliche Angaben oder Zahlungsdaten anzugeben oder zu bestätigen, ignorieren Sie diese Schreiben und informieren Sie bitte unser HERMA Team unter ecommerce(at)herma.de.

 

7. Ihre Rechte

Als Nutzer unseres Internet-Angebots haben Sie nach der DS-GVO verschiedene Rechte. Bei Anfragen zur Wahrnehmung dieser Rechte, wenden Sie sich bitte an datenschutz@herma.de. Bitte beachten Sie, dass wir bei derartigen Anfragen sicherstellen müssen, dass es sich tatsächlich um Sie als betroffene Person handelt.
  

7.1 Recht auf Auskunft

Sie können Auskunft gem. Art. 15 DS-GVO über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten verlangen. In Ihrem Auskunftsantrag sollten Sie Ihr Anliegen präzisieren, um uns das Zusammenstellen der erforderlichen Daten zu erleichtern.
 

7.2 Recht auf Berichtigung

Sollten die Sie betreffenden Angaben nicht (mehr) zutreffend sein, können Sie nach Art. 16 DS-GVO eine Berichtigung verlangen. Sollten Ihre Daten unvollständig sein, können Sie eine Vervollständigung verlangen.
 

7.3 Recht auf Löschung

Sie können unter den Bedingungen des Art. 17 DS-GVO die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen. Ihr Anspruch auf Löschung hängt u. a. davon ab, ob die Sie betreffenden Daten von uns zur Erfüllung unserer gesetzlichen Aufgaben noch benötigt werden.
 

7.4 Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben im Rahmen der Vorgaben des Art. 18 DS-GVO das Recht, eine Einschränkung der Verarbeitung der Sie betreffenden Daten zu verlangen.
 

7.5 Recht auf Widerspruch

Sie haben nach Art. 21 DS-GVO das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit der Verarbeitung der Sie betreffenden Daten, die bei Rechtsgrundlage „berechtigtes Interesse“ gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO erfolgt, zu widersprechen.
 

7.6 Recht auf Widerruf

Sie können eine erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird, wenn die Datenverarbeitung auf einer Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a oder Art. 9 Abs. 2 lit. a DS-GVO beruht.
 

7.7 Recht auf Beschwerde

Wenn Sie der Auffassung sind, dass wir bei der Verarbeitung Ihrer Daten datenschutzrechtliche Vorschriften nicht beachtet haben, können Sie sich mit einer Beschwerde an die für uns zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde wenden:
Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Baden-Württemberg
Königstraße 10a, 70173 Stuttgart, Deutschland
Telefon: +49 711 6155 41-0, Fax: +49 711 6155 41-15, E-Mail: poststelle@lfdi.bwl.de

 

8. Automatisierte Entscheidungsfindung

Automatisierte Entscheidungsfindung findet bei dem TopStick Internet-Angebot nicht statt.

 

9. Änderungen der Datenschutzerklärung

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit unter Beachtung der geltenden Datenschutzvorschriften zu ändern bzw. anzupassen.